Never Too Old!

The guest blogger this month is our very own Ailsa ‘Granny’ Pearce. Ailsa has worked in the diving business in Lanzarote for many years and made lots of friends along the way.

It is easy to see how passionate Ailsa is about Lanzarote both on land and under the sea.She always joins us on  PADI Womens Dive Day and  Ocean Clean Up Dives to keep our beautiful play ground a clean and healthy enviroment.

Ailsa now dives for fun and is such an ambassador for the sport. All our divers love chatting with  her, Granny’s stories are always the best!

Photo’s courtesy of Ailsa’s dive buddies , Marie Hanson and John Rayner.

NEVER TOO OLD!

Yesterday, I was driving towards the beautiful Ajache Mountains in Lanzarote on my way to Puerto Calero marina.I was struck by the breath taking views, Los Lobos Island, Fuerteventura beaches, glistening and seductive, and the mountains themselves basking in the midday sun.For the last 15 years I have revelled in the joys of life in Lanzarote, and with the stunning vista facing me on my drive I reflected on how fortunate I was to end up here.

 

My life has led me down many paths, and a lot of them via my sport, but the one thing I’d always wanted to do but never had, was to scuba dive! Like many, the quotes and magical films of Jacques Cousteau, Lloyd Bridges, Hans and Lottie Hass, had fired my imagination. A sequence of circumstances led me to begin my dream at the ripe old age of 59. Ridiculous, said some, a new hobby at your age should be knitting or painting! But undaunted I wanted to have a go!

That was the beginning of a new life for me! A new world of wonder, a new outlook on our messed up world and a new meaning to my whole being began!

So, and as not to bore you, I set off to learn to dive. I was anxious to become competent and self sufficient as am very competitive (sporty background) and need to be totally comfortable in what is an alien environment to air breathing man! I just loved it, actually feeling more at home under the waves than above and still do! It was the start of an incredible journey, one I am still enjoying!

 

I had a couple of blips when I had to remain above water for a few weeks, which delayed my goal of 2000 dives in 10 years but I achieved it in the end, albeit with a few extra weeks needed to complete!

So, the purpose of this ditty, for those intrigued, is to say that whatever your dreams may be, they are possible, just hold on to them and go for it! Age is NO barrier! Live the dream, dive the dream, I did and still do!

If your dream is to see the hidden underwater world, Island Water Sports is a good place to begin! You will receive informed and inspiring instruction measured to your individual progress and understanding, because, this is a sport where insufficient training and knowledge can be life threatening, so tailored teaching is essential.

All Island Watersports dives are carried out in small groups, whether it’s your first dive or your 1000th.

 

Right!!! Off you go!!!! I’m driving past my beautiful mountains again, on my way to…..?  Yes!!! Of course!!! To get my gills wet!! You are never too old to try something new!

 

 

Museo Atlantico Awards

Island Watersports are delighted to be awarded Best Operating Company and Best Eco Dive Guide in the Museo Atlantico Winter 2017-2018 awards.

Grateful thanks to all our divers for completing the survey and providing feedback.

The Museo Atlantico dive is becoming one of our most popular dives and it is not difficult to see why.

Since the first installation in 2016 the sealife around the statues has grown to provide an  amazing display of marine life.

We dive the museum every week of the year so if you haven’t visited yet give us a call. Set in an area of 50 x 50meters at around 12 meters depth this is an ideal dive site suitable for all level of divers.

Did you know that you can also dive the Museo Atlantico even if you have never dived before?

Ask us about our Museo Atlantico Experience for non divers, after two training dives you can enjoy a guided dive to the Museo Atlantico, Europes first underwater museum.

Now that is what makes a holiday special!

http://www.cactlanzarote.com/es/cact/museo-atlantico/

 

Europes First Underwater Museum

Museo Atlantico – created by artist Jason deCaires Taylor.

 

Seit den ersten Plazierungen im Jahr 2016 hat sich das Museo Atlantico als sehr beliebter Tauchplatz erwiesen und ist ein muss für viele unserer Taucher. In einer Tiefe von 14 Metern ist dieser Tauchgang für alle zertifizierten Taucher geeignet und auch nicht Brevetierte Taucher haben die Möglichkeit, hier einen spetakulearen Tauchgang zu machen.

Die letzten Bilder von unserem letzten Tauchgang zeigen, wie Flora und Fauna das Museum zu ihrem zu Hause machen.
Unser Guide Iain Irving war begeistert, einen Stachel Seestern zu sehen, der auf dem Kopf des Mädchens zu Hause war und sich um den „Haar Knoten“ auf dem Hinterkopf der Skulptur wickelte.

Es gibt immer viel zu sehen bei diesem Tauchgang, Barracudas, Engelshaie, Druecker Fische, Gebaenderte Brassen und ein Stachel Seestern waren gestern die grossen Animateure.
Du kannst jetzt im Museo Atlantico tauchen, auch wenn du kein zertifizierter Taucher bist. Mach einfach zwei Ausbildungs Tauchgänge mit uns, dann kannst du ebenfalls im Museum tauchen.

Interessiert? Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Enzelheiten.

Rückblick Tauchen 2017

2017 war ein Jahr des Neubeginns für die Tauchbasis von Island Watersports, als Georg und Iain eine neue Partnerschaft gründeten und zusammen mit John, unserem langjährigen Guide, an einen neuen Platz im Hafen von Puerto del Carmen auf Lanzarote umgezogen sind.

 

Wir haben selbstverständlich immer noch alle tollen Einrichtungen, die unsere Taucher erwarten, d.h. heiße Duschen, Toiletten, Umkleidekabinen und Schließfächer um euer Taucherlebnis so entspannt und angenehm wie möglich zu gestalten.
Im Folgenden möchten wir einen Blick zurück auf einige der vielen Highlights und hoffentlich auch einige besondere Erinnerungen für unsere Taucher werfen.

 

Die Arbeit an der neuen Basis wurde im Februar 2017 abgeschlossen und unsere ersten Besucher sind angekommen. Willkommen Familie Voigtlander, Sally und Diane, die ihre ersten Schnorchel-Herausforderung angenommen haben und Nick, der das Jahr mit einem Master Scuba Diver Kurs begann.

Im März fand unser erster Tauchgang zur Säuberung unseres Hausriffs des Jahres statt. Dank all unserer Freiwilligen, Charles, Peter, Ailsa, John und Iain wurde hier alles eingesammelt was nicht ins Meer gehört.

 

 

Von Rooftop Entertainment wurden wir eingeladen, um im 6D Cinema einen Unterwsser Film im Einkaufszentrum Biosfera in Puerto Del Carmen zu sehen. Wir waren auch präpariert um ab zu tauchen… 😉
Es war ein toller Abend und wir waren auch öfter wieder dort, aber nicht um zu Tauchen.

Unsere Ausflüge ins “Museo Atlantico” erwiesen sich bei unseren Tauchern als unglaublich beliebt und das gilt auch heute noch. Als Europas einziges Unterwassermuseum ist es ein Muss, wenn man auf Lanzarote tauchen geht.

 

Wir waren im Mai mit so vielen Tauchfreunden zusammen und es gab immer einen Grund an zu stossen, wir überreaschten Christoph und Thomas mit einer kleinen Party, während sie im Urlaub ihr 10-jähriges Jubiläum und ihren 200. Tauchgang feierten.
Der Außenbereich der Tauchschule erweist sich nach den Tauchgängen als großartiger Ort, um zu relaxen, reden oder Fototausch. Danke Marco und Trui für die tollen Bilder.
Außerdem waren wir hoch erfreut, dass wir in diesen Monat 1000 Likes auf Facebook erreichten. Danke an alle unserer Taucher, Familie und Freunde.

 

Der Worlds Ocean Day im Juni wurde von einem weiteren „Ocean Clean Up Dive“ begleitet, diesmal waren alle unsere anwesenden Tauchgäste dabei und im Anschluss gabs noch einen kleinen Umtrunk. Nur eine kurze Anmerkung – wir machen alle 3 Monate einen „Clean Up Dive“ dabei sind alle zertifizierten Taucher herzlich eingeladen mitzumachen. Für diesen Tauchgang stellen wir Flasche & Blei kostenlos zur Verfügung.

 

 

Weitere großartige Neuigkeiten im Juni, denn da wurden wir mit einem weiteren „Tripadvisor Certificate of Excellence“ ausgezeichnet. Das gesamte Team von Island Watersports war absolut begeistert von dieser Auszeichnung, da es das Ergebnis all unserer Bewertungen und Rückmeldungen ist.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, für uns diese Bewertungen zu schreiben. Es macht wirklich einen großen Unterschied für uns und unsere Basis.

 

 

Der Juli war ein ereignisreicher Monat – Caroline, Heidi, Ailsa, Corinne und Marie begleiteten uns zum PADI Womens Dive Day. Caroline und Heidi waren noch nie zuvor Tauchen und haben bei dieser Gelegenheit ihren ersten Schnuppertauchgang mit viel Spaß absolviert.
Ollie feierte seinen 18. Geburtstag, was bedeutete, dass er seinen PADI Dive Master Kurs endlich abschließen konnte, etwas was er schon immer tun wollte, seit er bei uns mit 13 Jahren mit dem Tauchen begonnen hat. Danke für die tollen Party Jungs.

Wir trafen Nadine und ihre Familie, alle begeisterte Geocacher, sie haben unseren Geocache, GC 6C00N, besucht der unter Wasser liegt und mussten daher ein kleines Tauch Training machen, was allen viel Spaß gemacht hat.

 

Den ganzen August waren wir mit vielen Tauchkursen beschäftigt, und es war schön so viele unserer Taucher zu sehen, die ihre Tauch Karriere mit uns fortsetzten.
Max, Lena, Basti und Christina absolvieren PADI Deep und Advanced Kurse, Ross machte seinen PADI Rescue Kurs und Brian übte und erlernte neue Fähigkeiten für seine BSAC Dive Leader Ausbildung.

 

 

Im Hafen von Puerto del Carmen wurde im September die Austellung ,Feria Del Mar, eröffnet und Island Watersports wurde eingeladen mit einem Stand an der Messe teilzunehmen. Georg und Marie waren für 4 Tage dort und trafen viele neue Taucher und Besucher von Lanzarote.

Unser eigener Pokemon-Guru Christoph hat uns nach 5 Wochen Tauchen wieder verlassen. Die Feierlichkeiten begannen und endeten am Tapas-Abend, wo zu viele lokale Tapas und Weine probiert wurden. Ein Traum!

 

Im Oktober standen wieder viele Kurse  für uns auf dem Plan. Steve und Colin, die in ihren PADI Advanced Kurs  und ein Nitrox Ausbildung an einem langen Wochenende abschlossen.  Auch eine sehr entschlossene Claire reiste jeden Tag von Costa Teguise nach Puerto del Carmen um ihren PADI Open Water Kurs zu abzuschließen., auch wenn es am Anfang ein kleines Problem mit dem Druckausgleich gab.

Auch unsere „ Schnuppertauchgänge“war in diesem Monat wieder sehr beliebt, zusammen mit vielen Nachttauchgängen, da die Tage jetzt wieder kürzer wurden.

 

 

Camel Travel

 

Im November wurde die Fertigstellung unserer neuen Webseite abgeschlossen. Vielen Dank an Stevie für seine harte Arbeit in den letzten Monaten.
Die Ergänzung einer Flug- und Unterkunftsseite hat sich bei unseren Tauchfreunden als sehr beliebt erwiesen und wir freuen uns, unseren Tauchern ein ABTA-Reisebüro, Camel Travel, empfehlen zu können.

 

 

  Im Dezember, nach 7 Jahren bei Island Watersports hat John beschlossen vom Tauchen kürzer zu treten. Wir wünschen ihm und Ailsa einen sehr glückliche Zeit, wenn sie in den Sonnenuntergang genießen. Der Wasserkocher und ein Teebeutel ist immer für dich da John ;-).

 

Im Dezember kamen die Nikolaus Mützen zum Einsatz beim Weihnachtstauchen, vielen Dank David & Ally.

Alles Gute im neuen Jahr !

 

Island Watersports Lanzarote | Archiv des Autors:
Show Buttons
Hide Buttons